«Hab keine Angst vor Veränderung»

,

Prüfe mal dein Leben, ob es Situationen gibt, die im Grunde nicht mehr in dein Leben gehören. Du kannst innerlich spüren, dass es Zeit für eine Veränderung ist. Es ist vielleicht eine berufliche Situation, eine Zusammenarbeit, ein Kunde, eine Bekanntschaft, eine Wohnung, eine Nachbarschaft, ein Verein, ein Hobby oder was auch immer.

Oft sind es Situationen oder Menschen, die über eine lange oder sehr lange Zeit perfekt in dein Leben gepasst haben. Aber das Leben verändert sich. Und plötzlich realisierst du, dass schon länger etwas nicht mehr stimmt. Innerlich weisst du es, aber willst es vielleicht nicht sehen.

Falls du dich früher schon mal mutig befreit hast von so einer Situation, die einfach nicht mehr passte, weisst du, wie gross die Erleichterung ist. Und sobald du wieder frei bist, passiert oft unerwartet etwas Wunderbares. Viel Neues, Schönes kommt auf dich zu und bereichert dein Leben. Dinge, an die du bisher gar nicht gedacht hast. Du warst viel zu sehr blockiert, ohne es zu merken.

Oft haben wir einfach Angst, Dinge loszulassen, oder Angst, alleine zu sein. Angst vor der Veränderung. Oder noch genauer gesagt: Angst, weil es nicht möglich sein wird, die Veränderung wieder rückgängig zu machen. Angst, dass es ja auch eine falsche Entscheidung sein könnte. Doch lasse dich nicht von der Angst leiten. Vertraue auf dein Gefühl. Wenn du lange schon vermutest, eine Situation ist nicht mehr stimmig, dann lass bitte deinen Verstand, gib deinem Kopf keine Chance, Ausreden zu finden. Er will eben immer alles schön reden, das ist ganz typisch. Du wirst sehen, es braucht zwar ein bisschen Mut, aber du wirst dich danach viel besser fühlen.

Ich hatte selber gerade eine Situation in meinem Leben, bei der ich schon längst spürte, dass es Zeit ist, mich von Personen und Projekten zu verabschieden. Doch die Angst und auch die schöne Erinnerung an die Vergangenheit haben mich immer wieder davon abgehalten. Doch mir wurde plötzlich bewusst, was nützt mir die schöne Vergangenheit, wenn es seit Monaten nicht mehr stimmt?

Es bringt mir gar nichts, es macht mich nur immer unzufriedener und vor allem – es blockiert mich, es steht mir im Weg. So groß und mächtig, dass ich mir selbst untreu werde und dadurch auch unfrei bin für ganz neue Dinge, für neue Projekte und Situationen. Aber dann: Kaum hatte ich den Mut, meinen Weg zu gehen und das Alte hinter mir zu lassen, fühlte ich mich befreit, vollkommen befreit. Und seither vergeht kein Tag, an dem nichts Neues, Schönes oder Spannendes auf mich zukommt.

Wenn die alte Energie weg ist, ist Platz in deinem Leben für Neues, für jene Dinge, die dich wachsen lassen, wieder erblühen lassen. Da das für mich gerade eine so wunderbare, schöne, befreiende Erfahrung ist, möchte ich sie mit dir teilen. Falls du also gerade in einer ähnlichen Situation bist, mache dich jetzt frei, es wird sich lohnen. Schau nicht zurück. Prüfe auch von Zeit zu Zeit dein Leben, deine Situation, ob und was nicht mehr stimmig ist. Es ist nämlich nicht immer so offensichtlich. Lass dich nicht von alten Glaubenssätzen, Ängsten und Erinnerungen aus der Vergangenheit bremsen oder von der Angst vor der Zukunft aufhalten. Nur wer den Mut hat, Dinge zu verändern und hinter sich zu lassen, hat Platz geschaffen für Neues, für Dinge, die er noch nicht kennt, die ihn weiterbringen. So ist das Gesetz der Resonanz.

Und noch etwas: Es ist ganz normal in deinem Leben, dass sich Situationen verändern. Früher war es richtig und stimmig, jetzt ist es nicht mehr. Beende solche Situationen mit Respekt und Wertschätzung, aber doch auch absolut konsequent.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei. Du wirst sehen, am Anfang hat dein Kopf viele Gründe, warum du alles beim Alten belassen sollst. Aber bedenke, dies ist oft nur die Stimme deiner Angst, deines Unterbewusstseins, das einfach in alten Gewohnheiten denkt. Nur wenn du den Mut hast, neue Wege zu beschreiten, wird sich was in deinem Leben verändern. Es ist immer wieder erstaunlich, dass sich viele Türen öffnen, wenn du die eine schliesst. Vertraue darauf, lass dich nicht aufhalten.

Alles Liebe,
Pascal

3 Kommentare
  1. Sandra
    Sandra says:

    Danke für diesen schönen Blog!! Ich stecke gerade in soeiner Situation. Dieses Situation-beenden wiederholt sich seit 3 Monaten, immer kommt er doch zurück um dann beim nächsten Auslöser wieder zu gehen. Die Angst wieder von vorn anfangen zu müssen obwohl man endlich das gefunden gehabt hat- ist sehr gross. Ich hoffe dass dein Text hier mir helfen kann! Danke!!

    Antworten
  2. Nicole
    Nicole says:

    Dein toller Blog hat auch mich total überrumpelt….positiv natürlich !. Bei fast alle Zeilen dachte ich , Oh Gott !!! Erwischt….:-)
    Ich stecke sowas von mittendrin in solch einer Situation; habe sie seit Jahren aber erfolgreich verdrängt und meinen inneren „General“(strenger Verstand)
    stets die Oberhand gewinnen laßen…Deine Worte und deine direkte, sympathische Art erreichen mich, wie bestimmt auch viele andere, sofort in meiner tiefsten Seele.
    Ich bin nicht alleine mit solchen Erfahungen wie ich sehe, und ich möchte meinen ureigenen Weg endlich gehen.
    Ich werde den Text nochmal und nochmal lesen, er gibt soviel…mir fallen grade keine passenden Worte ein. Nur : ganz ehrlich : DANKE !!!
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Zeit wünsche ich dir 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.