Ganz oft wird die Frage gestellt ob die Verstorbenen auf dem Friedhof sind… Oder ob es Geister gibt auf dem Friedhof… Pascal Voggenhuber geht in einem kurzen Video auf diese Frage ein.

3 Kommentare
  1. Reichel Cornelia
    Reichel Cornelia sagte:

    Hallo Pascal,sehr interessant und gut zu wissen…hab schon oft die Erfahrung gemacht wenn ich jemand auf dem Friedhof besuche das ich etwas spüre.
    Gruss Conni

    Antworten
    • Elisabeth Schording
      Elisabeth Schording sagte:

      Hallo, lieber Pascal. Ich grüße dich ganz herzlich und hoffe es geht dir soweit gut. Ja, es interessiert mich auch wie du es siehst mit der Feuerbestattung. Auch möchte ich gerne wissen ob oder was da geschieht wenn ein geliebter Mensch verbrannt wird, ob es dann anders ist oder überhaupt möchte ich gerne wissen was dann mit einem geschieht wenn er verbrannt wird. Denn meine liebe Mama ist vor kurzer Zeit verbrannt worden und ich hatte sehr große Angst dafür überhaupt. Ich selber habe Angst verbrannt zu werden. Ich hatte so große Angst um meine Mama gehabt. Außerdem hatte ich in dieser Zeit sogar meine liebe Mama gesehen. Sie hat bei meinem Engel auf dem Tisch gesessen und mich angesehen. Sie hatte die Kleider angehabt die meine Schwester ihr noch angezogen hatte. Ich habe sie gesehen und irgendwie habe ich gemeint das sie mir damit zeigen oder sagen wollte das alles gut gegangen ist wegen dem verbrennen-weil ich Angst um sie hatte,wollte sie mir damit sagen und zeigen das alles gut ist und ich mir keine Angst machen sollte ihr geht es gut. Könnte das vielleicht so sein? Denn das machte mir die ganze Zeit Gedanken. Ich weiß oder glaube es zu wissen das meine Mama eher zu Hause bei mir ist,wenn ich an sie denke und das tue ich ja auch wirklich jeden Tag. Es ist noch nicht so lange her. Im Oktober war es. Mama ist in meiner Nähe und möchte das vollenden was sie im Leben noch so gerne wollte- bis sie 100 Jahre alt ist auf mich auf passen und das habe ich ihr auch gesagt als es Zeit war sie los zu lassen aber das sie es auch noch könnte wenn sie beim lieben Gott wäre und deswegen tut meine Mama es auch immer noch wenn sie es gerne möchte. Sie ist friedlich und mit einem verschmitzten Lächeln zum lieben Gott. gegangen. In Gottes ewigen Frieden. Ich vermisse sie sehr obwohl ich Mama doch noch einige Male gesehen habe. Sie hat mir einige Zeichen gesetzt und sich mir gezeigt. Ich konnte ihre Plätzchen riechen obwohl sie sonst niemand roch. Erst als ich sie selber gebacken habe und sie auch meiner Mama auf ihrem Foto gezeigt hatte, war ich oder wir beide zu Frieden. Dann ging ich wieder zum Ende der Treppe und versuchte zu riechen aber ich roch keinen Plätzchengeruch mehr er war verschwunden. Das war ein Zeichen von meiner Mama die mir nur sagen wollte das ich mir ab jetzt selber meine Lieblingsplätzchen backen könnte denn sie ist ja bei mir und hilft mir wenn es mal nicht so klappt. Das sind alles so Sachen. Wenn ich mit einer Bekannten zum Friedhof gehe um nach Mama zu sehen merke ich zwar das Mama in der Nähe ist, aber ich spüre eher das sie zu Hause bei mir oder unten in ihrer Wohnung ist- wo sie sein möchte. Sie liebt es heim zu kommen egal wo sie früher war, sie konnte nicht schnell genug nach Hause kommen. So war und ist meine geliebte Mama eben.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.