Selbstbewusstsein stärken, im Handumdrehen! 9 einfache Tipps!

,

Selbstbewusstsein ist angeboren! Entweder man hat es oder nicht!

Dies ist ein häufiger Glaubenssatz, den viele Menschen haben. Doch er entspricht nicht der Wahrheit. In diesem Blog-Artikel gebe ich dir einfache Tipps an die Hand, wie auch du dein Selbstbewusstsein stärken kannst. Schon nach wenigen Tagen wirst du den Effekt spüren.

Falls dich das Thema «Selbstbewusstsein stärken» interessiert und du in die Tiefe gehen möchtest, dann kann ich dir auch mein Buch inkl. CD oder mein Hörbuch empfehlen. Denn ein Mangel an Selbstwert muss nicht sein. Du hast es in der Hand und kannst dein Selbstbewusstsein stärken und trainieren. Synonyme für Selbstbewusstsein sind:  „Selbstvertrauen“ und „Selbstwertgefühl“. Sie sind ein Ausdruck für Menschen mit mentaler Stärke. Wer selbstbewusst ist, geht viel gelassener mit Konflikten und Konfrontationen um. Selbstbewusste Menschen sind mutiger und trauen sich auch mehr zu und haben in der Folge oft auch mehr Erfolg. Du kannst dazugehören.

Falls dir meine Blog-Beiträge gefallen, dann trage dich doch noch schnell in meinen Newsletter ein, dann verpasst du keinen Beitrag mehr. Gerne darfst du meine Blogs auch auf Social Media teilen, das freut mich sogar sehr.  Danke 😊🙏

Doch genug um den heissen Brei geschrieben, lass uns loslegen…

 


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp-Nr. 1: Jeder ist selbstbewusst

Es ist wirklich so, dass jeder im Grund selbstbewusst ist. Doch beim einen wurde das Selbstbewusstsein schon in der Kindheit gestärkt und andere dürfen es im Laufe der Zeit noch entwickeln. Doch es kommt niemand mit einem überdurchschnittlichen Selbstbewusstsein auf die Welt. Wir entwickeln und stärken unser Selbstbewusstsein im Laufe unseres Lebens.

Wenn du dir das mal bewusst machst, dann ist das schon ein genialer Schritt, um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Denn solange du glaubst, dass nicht jeder Mensch selbstbewusst sein kann, solange wird dieses Denken genau dies in deinem Leben widerspiegeln.

Doch jeder ist selbstbewusst, jeder kann es lernen, so auch du!

Ein starkes Selbstbewusstsein, hängt damit zusammen, ob wir bei dem Thema oder bei der Tätigkeit, die wir ausführen, viel Erfahrung haben.

Beispiel damit es besser verständlich ist: 

Oft treffe ich Menschen, die sagen: „Ich habe kein Selbstbewusstsein oder dafür fehlt mir das Selbstbewusstsein!“

Meine Antwort ist: „Ja klar, das darf es auch, weil du diese ‚Tätigkeit‘ das erste Mal machst oder noch nicht oft gemacht hast.“

Gerade wenn jemand Probleme hat frei zu sprechen, frage ich oft, was er denn beruflich macht. Jetzt ist spannend zu beobachten, wie sich meistens sofort die Körperhaltung, die Stimme und auch der Ausdruck ändern.

Weil jetzt der Mensch über ein Gebiet spricht, bei dem er sich auskennt. Da er sich hier wohlfühlt und auch ein „Experte“ auf diesem Gebiet ist, kommen die Antworten oft klar, selbstsicher und kraftvoll.

Dies zeigt mir immer ganz klar, wir müssen nicht das Selbstbewusstsein stärken, sondern wir müssen „Experte“ auf dem neuen Gebiet werden.

Wer nie auf der Bühne steht und vor Menschen spricht, der fühlt sich zu 99 % beim ersten Mal unwohl. Sogar noch beim 50. Mal. Doch je mehr er diese Handlung wiederholt, umso selbstbewusster wird der Mensch.

Fazit: Du bist schon selbstbewusst, jedenfalls in all den Bereichen, in denen du dich wohlfühlst und die du bereits oft wiederholt hast.

Tipp: Willst du etwas Neues machen, dann hilft dir die ständige Wiederholung, um dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Der amerikanische Motivationstrainer Dale Carnegie erklärt es so:

„Selbstvertrauen gewinnt man dadurch, dass man genau das tut, wovor man Angst hat, und auf diese Weise eine Reihe von erfolgreichen Erfahrungen sammelt.“


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp-Nr. 2: Die Körperhaltung, stärkt dein Selbstbewusstsein

Es ist ein einfaches Geheimnis, dein Selbstbewusstsein zu stärken, doch es ist leider nicht so bekannt. Die Körperhaltung hat einen enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Wir können destruktive Emotionen nur wahrnehmen, wenn unsere Körper „unter-spannt“ ist.

Bei einer guten geraden Körperhaltung, mit einem klaren Blick gerade aus, können wir zwar über negative Dinge nachdenken, doch wir können keine negativen Emotionen empfinden. Wenn du dich in einer Situation befindest, wo dir das Selbstbewusstsein fehlt, wirst du feststellen, dass deine Schultern oft hängen, dein Rücken eher rund ist und dein Blick tendenziell zum Boden geht.

Wenn du dich jetzt aufrichtest, Spannung in deinen Körper bringst und dein Blick zum Horizont geht, wirst du feststellen, dass du dich schon nach ein paar Sekunden besser fühlst. Achte in Zukunft immer mehr auf deine Körperhaltung, richte dich auf und du wirst feststellen, dass du dich immer wohler und sicherer fühlst.


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp-Nr. 3: Meditation und Affirmationen in der Nacht

Es gibt verschiedene Meditationen, die dir helfen können, dein Selbstbewusstsein zu stärken. Was dir helfen kann, wenn du weisst, dass eine Situation auf dich zukommt, wo dir das Selbstbewusstsein fehlt, dann nimm dir Zeit und stelle dir die Situation vor, doch sehe sie in der idealen Form vor deinem inneren Auge. Visualisiere die Situation so, wie es gut und richtig für dich ist. Sehe dich kraftvoll und selbstbewusst. Wenn du dies regelmässig machst, hat dies eine enorme Wirkung auf dich und dein Leben.

Es gibt auch spezielle Meditationen, jene du regelmässig machen kannst, um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Schaue dazu einfach mal im Internet.

Vielen Menschen fehlt aber die Zeit für eine regelmässige Meditationspraxis. Dann sind Affirmationen, speziell für die Nacht, die Lösung.

Ich habe in meinem Buch: „Werde Selbstbewusst im Schlaf“ extra noch eine spezielle Meditations-CD beigefügt, jene man in der Nacht anhören kann. Die speziellen Affirmationen dringen so tief ins Unterbewusstsein und entfalten dort ihre heilende Wirkung und stärken schon nach 30 Tagen dein Selbstbewusstsein. Das tolle ist, man braucht nichts anderes zu machen, als einfach zum Einschlafen die CD zu hören. Man darf dabei sogar schlafen.

Pascal Voggenhuber Medium Jenseitskontakte

(Momentan, gibt es alle Artikel zum Angebots-Preis)

**Du findest die Bücher & CDs von mir, auch in deiner Wunschbuchhandlung, doch der Preis kann variieren.

Oder das Buch inkl. CD direkt beim Giger Verlag (Nur für Schweiz 13.90 CHF)!

 


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp-Nr. 4: Höre auf, dich zu vergleichen!

Mache dir bewusst, du bist gut so wie du bist. Wenn du dich ständig vergleichst, dann mindert dies deinen Selbstwert. Denn meistens vergleichen wir uns mit Menschen, die wir als besser oder selbstbewusster anschauen. Somit degradierst du dich ständig, bewusst oder gar unbewusst, wenn du dich mit anderen vergleichst. Meistens vergleichen wir uns auch mit Menschen, jene etwas schon viel länger machen und somit mehr Erfahrung haben.

Doch statt dass wir uns bewusst machen, dass diese Person vielleicht so gut ist, wie sie ist, weil sie eben mehr trainiert hat und mehr Erfahrung hat, gehen viele in Selbstzweifel. Das ständige Vergleichen richtet somit über kurz oder lange einen grossen seelischen Schaden an.

Immer mal wieder kommt ein Schüler zu mir und sagt: „Ich werde nie so gut wie du! Ich kann es einfach nicht!“ Meine Antwort ist: „Du kannst es jetzt vielleicht noch nicht so gut wie ich, doch du vergisst, ich habe 25 Jahre Erfahrung, du gerade mal 3 Jahre.“

Mein Motto war immer: „Ich lass mich von Menschen inspirieren, doch ich vergleiche mich nicht! Ich bin ich und ich habe meinen individuellen Weg!“ Möchte ich aber etwas so gut beherrschen, wie jemand, der mich inspiriert, dann ist mir bewusst, dass ich es genau so oft tun muss wie er und ich dafür vielleicht, Monate oder Jahre brauche.


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp-Nr. 5: Umgebe dich mit den richtigen Menschen

Wenn du Menschen in deinem Umfeld hast, die dich ständig runterziehen wollen, die dich und dein Leben klein machen, dann löse dich von denen. Sie schaden dir und deinem Selbstbewusstsein. Halte dich von destruktiven Gesprächen und Menschen fern.

Umgebe dich mit positiven, motivierenden Menschen. Menschen, denen du vertrauen kannst, die dich unterstützen und motivieren, stärken auch dein Selbstbewusstsein.


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp-Nr. 6: Verlasse deine Komfortzone

Wenn du immer das tust, was du schon immer gemacht hast, wenn du dich immer mit Menschen und Orten umgibst, weil du es dir so gewöhnt bist, dann ist es schwer, dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Probiere neue Dinge aus, lerne neue Menschen kennen. Begebe dich an neue Orte. Menschen, die nicht in starren Strukturen hängen, die Neues ausprobieren und auf Menschen zugehen, stärken ihr Selbstbewusstsein.

Dies kann auch am Anfang ganz einfach aussehen. Durchbreche Wege der Routine. Zum Beispiel dein Arbeitsweg. Nimm einfach mal einen anderen Weg. Fahre mal mit der Bahn statt mit dem Auto oder umgekehrt. Sprich fremde Menschen an; beginne auch hier im kleinen. Frage mal eine Person nach der Uhrzeit, nach dem Weg. Beginne einfach. Je mehr Menschen du ansprichst, umso leichter wird es dir fallen.

Alte Routinen halten uns auch im alten Leben. Doch du willst ja dein Selbstbewusstsein stärken, somit mache es dir zur Aufgabe, neue Dinge auszuprobieren.

Übung für den Alltag: Spreche täglich drei fremde Menschen an. Verändere 3 Dinge täglich, die du schon immer so gemacht hat.


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp Nr. 7: Erhöhe dein Tempo

Laufe schneller, ich spreche hier nicht von Sport. Sondern bewege dich dynamischer und schneller durchs Leben. Dabei meine ich nicht hetze durchs Leben, sondern bewege dich einfach schneller.

Selbstbewusste Menschen laufen nicht ziellos in der Gegend umher. Sie kennen ihren Weg und sind oft sehr gradlinig und kennen ihren Weg.

Mache es ihnen gleich, imitiere sie und du wirst feststellen, dadurch wird dein Selbstbewusstsein gestärkt.  Es ist eine leichte, aber sehr effektive Übung. Achte dann noch auf deine Körperhaltung und deinen Blick und du wirst dich danach kraftvoll und selbstbewusster fühlen.


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp Nr. 8: Dankbarkeit

Mache dir täglich bewusst, was alles gut in deinem Leben ist. Feiere dich und deine Erfolge. Doch suche nicht nach den grossen Erfolgen, sondern mache dir auch die kleinen Dinge bewusst im täglichen Leben. Wenn wir den Blick auf die Dinge richten, für die wir dankbar sein können, werden wir automatisch vieles finden, wofür wir wirklich dankbar sein können.

Alleine schon, dass du vielleicht gesund bist, dass du lebst und atmest, ist ein Grund dankbar zu sein. Dass du ein Dach über dem Kopf hast, dass du Internet besitzt, um diesen Beitrag zu lesen! Menschen, die dich lieben und schätzen, tägliches Essen und fliessendes Wasser. All die Dinge, die wir so oft vergessen, weil wir sie als normal und selbstverständlich anschauen.

Mache dir diese Dinge bewusst, du wirst merken, dies stärkt dein Selbstbewusstsein. Schreibe sie noch besser auf, denn Dinge, die wir aufschreiben, sind uns wichtig. Du solltest dir ab heute enorm wichtig sein.


Selbstbewusstsein stärken Selbstwert Selbstvertrauen Tipp-Nr. 9: Komm ins Handeln

Zum Schluss mein wichtigster Tipp: Komm ins Handeln, höre auf nur darüber zu lesen, wie man sein Selbstbewusstsein stärken kann. Höre auf, dich mit deinem Mangel zu beschäftigen und beginne, ihn aktiv anzupacken und zu lösen. Höre auf mit Ausreden und Gedanken wie: „Es ist aber nicht leicht!“ Niemand sagt, dass es leicht ist, ich sage, aber es ist möglich!

Es liegt an dir, ob du beginnst diese Tipps anzuwenden, oder sie einfach nur gelesen hast. Wenn du sie anwendest, wirst du merken, dass du selbstbewusster wirst, sich dein Selbstwert steigert und du mehr Freude in dein Leben ziehst. Für die meisten Tipps brauchst du nicht mal Geld, du brauchst nur dich und den Mut endlich etwas zu ändern. Denn oft höre ich: „Ich würde gerne etwas ändern, aber mir fehlt das Geld!“

Phuuu da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf, weil es oft auch kostenlos geht. Hier in diesem Blog, gibt es nur einen Tipp der Geld kostet und das ist mein Buch, Hörbuch oder E-Book. Doch wenn dir die 9.90-11,00 Euro zu teuer sind. Dann hast du noch 8 andere Tipps!

Du hast keine Ausrede mehr! Es liegt an dir! Du kannst mir gerne ganz unten einen Kommentar dalassen, ob du dabei bist und dein Leben in die Hand nimmst. 


Podcast zum Thema: Selbstbewusstsein stärken.

Falls du noch weitere Tipps möchtest zum Thema Selbstbewusstsein stärken. Dann höre dir mein Podcast an. Dort erkläre ich dir die wichtigsten Dinge nochmals.

Selbstbewusstsein stärken 😊💪 | Podcastfolge für mehr Selbstwert und Selbstbewusstsein.

10 Zitate zum Thema Selbstbewusstsein

Hier ein paar Zitate, die mir persönlich sehr gut gefallen, zum Thema: Selbstwert und Selbstbewusstsein. Vielleicht inspiriert dich das eine oder andere Zitat.

 

  1. „Wir dürfen uns nicht durch die begrenzten Vorstellungen anderer Leute definieren lassen.“ (Virginia Satir)

  2. „Der Jammer mit der Menschheit ist, dass die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel.“ (Bertrand Russell)

  3. „Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

  4. „Neid ist ein Eingeständnis der Minderwertigkeit.“ (Victor Hugo)

  5. „Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“ (Dietrich Bonhoeffer)

  6. „Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.“(Marie von Ebner-Eschenbach)

  7. „Wenn du dich selbst zum Esel machst, dann ist immer jemand bereit, auf dir herumzureiten.“(Bruce Lee)

  8. „Wenn man sich selbst zu einem niedrigen Preis verkauft, wird niemand anderes diesen Preis erhöhen.“(Unbekannt)

  9. „Nähre Dein Selbstwertgefühl nicht mit den Niederlagen anderer.“(Unbekannt)

  10. „Bescheiden können nur die Menschen sein, die genug Selbstbewusstsein haben.“(Gabriel Laub)


Bleibe auf dem Laufenden!

Wenn du keinen Blog-Beitrag mehr verpassen möchtest, dann trage dich in meine E-Mail Liste ein und bekomme als Dankeschön, ein kleines Geschenk.


Falls dir mein Beitrag gefallen hat!

Darfst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen.  Unten findest du auch Share Buttons für die Sozialen-Medien. Danke 😊🙏

9 Kommentare
  1. Volken
    Volken sagte:

    Hallo Pascal
    Was bedeuten lichtkugeln unterhalb herzchakra in der Aura? Leider kann ich in der Literatur nix finden. Vielen Dank dir! Silja

    Antworten
  2. Josef Fässler
    Josef Fässler sagte:

    Herzlichen Dank für Deine überzeugenden Hinweise und Ratschläge. Es hilft mir schon am Morgen, wenn ich mich mit gestreckten Körper zum Morgenessen erscheine. Ich muss immer wieder an die Ratschläge von Dir denken, wenn ich wieder in das alte „Fahrwasser“ komme. Aber es geht immer besser.

    Antworten
  3. Ingrid
    Ingrid sagte:

    Vielen Dank für deine Worte. Es ist zwar nicht neu für mich,jedoch habe ich es noch nie in einer solchen Klarheit gesehen. Warum auch immer, es fiel mir wie Schatten von den Augen. Danke von Herzen.

    Antworten
  4. Diana
    Diana sagte:

    Genau die richtige Worte, die ich gerade als Anstoß für eine große berufliche Veränderung brauche!! Ich danke sehr, für die Inspiration.

    Antworten
  5. Herta
    Herta sagte:

    Gute Ratschläge 😊.
    Körperhaltung, bin ich schon daran. Muss mich immer selber daran allerdings erinnern. Auch bin ich dankbar was ich alles habe auch für die selbstverständlichen Dinge im Leben.
    Du hast Recht man muß seine Komforzone verlassen. Bei mir würde da das Auto fahren in der Stadt dazugehören. Hab immer wieder ausreden es nicht zu tun.
    Wo ich aber immer wieder zurück Falle sind Ansichten, Verunsicherungen die mir andere Menschen geben. Ich denke ja der hat Recht. Ich will es noch immer anderen Recht machen. Das ist mein Problem woran ich noch zu arbeiten habe.
    Mfg Herta Gosch

    Antworten
  6. Frank Thomas
    Frank Thomas sagte:

    Lieber Pascal,
    gerne möchte ich deine Worte hier bestätigen. Vieles davon habe ich selbst ausprobiert, kenne es von daher aus eigener Erfahrung und könnte Einiges darüber erzählen.
    Auch mir mangelt es oft genug an Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen. Yoga verhalf mir dabei, meine Körperhaltung zu stabilisieren. Es war für mich richtig gehend spürbar, wie die mehr aufrechte Körperhaltung auch meine allgemeine Stimmung positiv beeinflusste, wie dieses wiederum meine Motivation etwas zu bewegen unterstützte. Ich muss hinzufügen, dass ich seit etwas mehr als einem Jahr daran arbeite, mich von einer Depression zu heilen.
    Mehr davon zu tun was ich kann und was ich mag, tut sein Übriges. Irgendjemand sagte z.B. einmal: „Es ist nicht wichtig, wie lange Du beispielsweise positiv denken oder/und handeln kannst, viel wichtiger ist es, wieder dorthin zurück zu finden, wenn es mal nicht so positiv läuft“. Und so vergrößere ich gerne immer mehr den Raum, in dem es mir gut geht; gehe in die Natur, meditiere, spiele Gitarre oder was auch immer…
    Habe einen schönen Tag,
    Frank Thomas

    Antworten
    • Christine
      Christine sagte:

      Lieber Frank,
      Deine Zeilen haben mich sehr berührt. Mir ging es vor einigen Jahren ähnlich und ich habe mich auch nach und nach aus der Depression gearbeitet. Heute geht es mir wieder gut und ich bin dankbar für diesen Weg und die damit verbundenen Erfahrungen. Es ist ein langwieriger Weg, aber Du bist mit allem, was Du tust auf dem richtigen Weg. Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und mach weiter so! Es loht sich und die Freude und Leichtigkeit wird wieder zurückkommen.
      Liebe Grüße Christine

      Antworten
      • Frank Thomas
        Frank Thomas sagte:

        Liebe Christine,
        lieben Dank für deine lieben Worte; sie klingen, als wären sie von mir.
        Ich schätze, ich brauche noch dieses Jahr, dann erfahre ich eine Welt, wie sie sich mir gegenüber noch nie offenbart hat. Und ich bin sicher, ich werde dann so richtig glücklich sein!
        Dir und den deinen alles liebe,
        Frank

        Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.