Reinkarnation – Wiedergeburt  | Wie funktioniert das?

Reinkarnation – Wiedergeburt | Wie funktioniert das?

Werden wir wirklich wiedergeboren? Wie funktionieren Reinkarnation und Wiedergeburt aus medialer Sicht? Wie kannst du mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen, wenn jemand schon wiedergeboren ist?

Fragen über Fragen …

In diesem Blog-Artikel bekommst du die Antworten auf ein sehr komplexes Thema.

Damit es einfacher zu verstehen ist, gibt es dazu auch ein Video. Ich empfehle dir, unbedingt zuerst das Video anzuschauen, da der Text auf dem Video aufbaut.

Ready? 

Was ist Reinkarnation – Wiedergeburt?

Stellt euch vor, das Leben ist wie eine riesige Party, und ihr seid eingeladen. Aber statt nur einmal zu feiern, kommt ihr immer wieder zurück – das ist Reinkarnation. Es ist, als würdet ihr das Party-Outfit wechseln, aber ihr bleibt im Grunde dieselbe Person. Reinkarnation bedeutet, dass eure Seele, also der coole Teil von euch, der Witze mag und Pizza liebt, nach dem Tod nicht einfach »Tschüss« sagt. Stattdessen macht sie sich bereit für die nächste Runde im Leben.

Jetzt denkt ihr vielleicht: »Kann ich dann als ein flauschiges Kaninchen wiedergeboren werden?« Nee, so einfach ist das nicht. Aus meiner Sicht können Menschen nicht als Tiere wiedergeboren werden. Warum? Weil die Seelenstruktur eines Tieres komplett anders ist. Es ist so, als würdet ihr versuchen, eine PlayStation-Disc in einen Toaster zu stecken – das passt einfach nicht.

Jedes Mal, wenn ihr wiedergeboren werdet, habt ihr eine Chance, neue Dinge zu lernen, so als ob ihr verschiedene Level in einem Videospiel spielt. Aber denkt dran, es geht nicht darum, die Highscore-Liste anzuführen, sondern darum, etwas Wertvolles aus jedem Leben mitzunehmen. Also, auf geht’s zur nächsten Runde!

Was unterscheidet die Seele von ihrem irdischen Aspekt?

Stellt euch vor, eure Seele ist wie ein Superheld im Universum. Sie ist mächtig, weise und hat schon viele Abenteuer erlebt. Euer irdischer Aspekt, also ihr hier auf der Erde, seid wie die geheime Identität dieses Superhelden. Ihr seid Clark Kent, und eure Seele ist Superman!

Die Seele ist sozusagen der Boss im Hintergrund. Sie hat das große Bild im Blick und kennt alle eure Lebensgeschichten, nicht nur die aktuelle. Euer irdischer Aspekt hingegen ist auf das Hier und Jetzt konzentriert. Er kümmert sich um die täglichen Herausforderungen, zum Beispiel den Kampf mit dem Wecker am Morgen oder die Entscheidung, was es zum Abendessen gibt.

Während ihr hier auf der Erde seid, ist eure Seele wie ein stiller Berater. Sie flüstert euch zu, lernt mit euch und sammelt Erfahrungen durch eure Abenteuer. Ihr könnt euch das wie bei einem Videospiel vorstellen: Euer irdischer Aspekt ist der Charakter, den ihr spielt, und eure Seele ist der Spieler, der die Controller in der Hand hält.

Aber denkt dran, auch wenn eure Seele der weise Mentor ist, seid ihr die Hauptdarsteller in eurem eigenen Leben. Also, setzt eure Superhelden-Capes auf und zeigt der Welt, was ihr draufhabt!

Wie hängt Karma mit der Wiedergeburt zusammen?

Reinkarnation – Wiedergeburt | Wie funktioniert das? Karma und WiedergeburtPhuu, jetzt wird es noch komplexer. Deswegen vereinfache ich hier das Ganze. Ja, Wiedergeburt und Karma hängen zusammen. Dinge, die wir in diesem Leben nicht lösen, muss ein neuer Aspekt unserer Seele in einer neuen Inkarnation lösen oder wieder durchleben.

Doch so wie Karma oft verstanden wird: Gleiches mit Gleichem ausgleichen –  also Auge um Auge, Zahn um Zahn –  so simpel und einfach ist das Prinzip nicht. Es geht eher darum, Dinge in Ordnung zu bringen, Wiedergutmachung zu leisten, Erkenntnisse und Einsichten zu „sammeln“, die man in vergangenen Leben nicht oder nur unvollständig gefunden hat.

Falls es dich genauer interessiert, lies hier diesen Blog-Artikel zum Thema: Seelenplan und Karma.

Doch es entspricht der Tatsache, dass wir in diesem Leben Herausforderungen vorfinden, die aus Belastungen von vergangenen Inkarnationen bestehen. Jedenfalls sind sie ein Seelenaspekt von uns.

Wie kannst du Jenseitskontakte herstellen, wenn man wiedergeboren wird?

Du glaubst gar nicht, wie oft ich diese Frage schon gestellt bekommen habe. Im Grunde ist es jedoch einfach, weil ja nicht die Seele inkarniert, sondern nur ein Aspekt, ein Teil der Seele. Deswegen ist es möglich.

Das heißt, wenn Thomas hier inkarniert ist und stirbt, dann bleibt dieser Seelenaspekt in der geistigen Welt. Mit diesem kann ich per Jenseitskontakt in Verbindung treten. Der Aspekt Thomas bleibt auch in der Geistwelt genau so erhalten, bis alle die ihn gekannt haben, auch in der geistigen Welt sind.

Erst dann verschmilzt Thomas wieder mit der Einheit der Seele. Da aber während dieser Zeit weitere Aspekte von der Hauptseele von Thomas inkarnieren, sind natürlich auch alle Erfahrungen und Erinnerungen vom Aspekt Thomas in der Hauptseele zu finden. Doch im Grunde sind es einzelne Aspekte und nicht Thomas’ gesamte Seele, die wiedergeboren wird.

Fazit: Da ich mit einzelnen Aspekten einen Jenseitskontakt herstelle, ist dieser für mich immer erreichbar. Ich nehm’ nicht mit der Hauptseele (Boss) Kontakt auf, das ist schlicht nicht möglich.

Können sich Kinder an ein früheres Leben erinnern?

Reinkarnation – Wiedergeburt | Wie funktioniert das? Kind erinnert sich an wiedergeburt Ja und Nein. Es gibt Kinder, die mit anderen Aspekten ihrer Seele in Verbindung stehen und Erinnerungen von einem anderen Seelenaspekt ihrer eigenen Seele haben. Doch bedenke, wie hier schon  erklärt, es sind einzelne Aspekte, doch ein Aspekt hat nie die 100% identische Zusammensetzung seiner Hauptseele. Somit erinnert sich ein Kind nie an ein früheres Leben von einem eigenen Aspekt, jedoch von einem Aspekt derselben Seele.

Da wir im Grunde natürlich das große Ganze, also die Seele / Boss sind, kann man sagen, dass jede Wiedergeburt von einem einzelnen Aspekt auch die Inkarnation von uns selbst ist.

Ja, es gibt Kinder, die sehr glaubhafte Erinnerungen an frühere Leben von einem Aspekt ihrer Seele in sich tragen.

Doch vieles, was man manchmal so hört, gehört für mich eher ins Land der Esoterik-Mythen.

Was denkst du über Reinkarnationstherapie?

Grundsätzlich ist es eine gute Sache, da sie wirklich helfen kann, bestimmte Probleme in diesem Leben zu bearbeiten. Doch aus meiner Sicht sind die meisten Bilder, die die Menschen bei einer Rückführung sehen, keine Bilder aus vergangenen Leben. Stattdessen zeigt ihr Unterbewusstsein ihnen ihre Themen und Probleme so, dass sie verarbeitet werden können.

Denn wenn man Rückführungen betrachtet, finden die meisten unter Hypnose oder meditativen Zuständen statt. Aber diese Methoden sind lediglich Methoden, um mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Somit stellt man keine Verbindung zu vergangenen Leben her.

Ich sehe es kritisch, wenn man denkt, dass dies tatsächlich vergangene Leben sind, die man hier sieht. Trotzdem ist es ein gutes therapeutisches Tool.

Doch es gibt Menschen, denen werden Bilder oder Informationen gezeigt, wie zum Beispiel bei den vorher beschriebenen Kindern. Diese können sich dann klar erinnern. Doch dies geschieht nicht in einer eingeleiteten Rückführung, sondern im Alltag. Weil der Seelenaspekt für diese Inkarnation diese Informationen benötigt. Doch dies ist eher selten.

Es hat schon einen guten Grund, weshalb wir uns nicht an vergangene Leben erinnern können, von einzelnen Aspekten. Denn wir waren nicht immer nur gut und nett. Dies zu sehen, wäre für einige schwer zu ertragen. Deswegen macht es Sinn, dass wir uns nicht daran erinnern können.

Seelenpartner und Wiedergeburt

Falls diese Frage für dich immer noch offen ist, hast du wahrscheinlich das Video noch nicht oder nicht aufmerksam genug angeschaut.

Dort erkläre ich dir ganz kurz das Thema von Seelenpartnern. Bitte schau es dir an.

Ja, es gibt Seelenpartner, doch im Grunde muss man diese nicht suchen. Denn alle Menschen, die eine wichtige Rolle in deinem Leben spielen, sind Seelenpartner.

Oft wird in der Esoterik- und spirituellen Szene ein romantisches Bild vermittelt, was ein Seelenpartner ist. Jeder unglücklich Verliebte bekommt eingeredet, es handele sich um den Seelenpartner oder die Dualseele und deswegen sei die Liebe so kompliziert. Bla, bla, bla.

Ehrlich gesagt: Das ist einfach nicht richtig. Wenn zwei zusammengehören, dann kommen sie zusammen. Will der eine nicht, dann ist es egal ob das ein Seelenpartner ist oder nicht. Er will nicht! Punkt, Ende, aus!

Dann ist es nicht gesund, sich in spirituellen Schönredereien über Seelenpartner und Dualseelen zu verlieren. Das ist aus meiner Sicht eher ungesund.

Reinkarnation im Buddhismus und Hinduismus

Buddhismus: Das Rad des Lebens

Stellt euch vor, die Reinkarnation im Buddhismus ist wie ein riesiges Rad, das sich immer weiterdreht. In diesem Rad des Lebens kann man in verschiedenen Existenzformen wiedergeboren werden, und zwar abhängig davon, wie man sich im vorherigen Leben verhalten hat. Dabei gibt es keine Seele im traditionellen Sinn, sondern eine fortlaufende Kette von Erfahrungen und Bewusstseinszuständen.

Das Ziel ist, aus diesem Riesenrad auszusteigen, indem man Erleuchtung erreicht. So wie ein Hamster, der aus seinem Laufrad ausbricht und endlich den Käfig verlässt. Das klingt doch nach einem Abenteuer, oder?

Hinduismus: Das Kastensystem und die Wiedergeburt

Jetzt zum Hinduismus – hier ist die Reinkarnation ein bisschen wie das Spiel „Die Leiter zum Erfolg“. In diesem Glauben gibt es eine Seele, die immer wieder neu geboren wird, aber die Qualität des nächsten Lebens hängt stark davon ab, wie man im aktuellen Leben lebt.

Das Kastensystem spielt eine große Rolle. Stellt euch vor, ihr spielt ein Brettspiel, und eure Position auf dem Spielbrett beim nächsten Spiel hängt davon ab, wie gut ihr beim aktuellen Spiel abschneidet. Wenn ihr gut lebt und eure Pflichten erfüllt, könnt ihr im nächsten Leben eine Stufe höher auf der Kastenleiter klettern. Das Ziel ist es, letztendlich den Kreislauf der Wiedergeburten zu durchbrechen und Moksha, die Befreiung, zu erreichen. Das ist, als würdet ihr das Spiel gewinnen und in den Spielhimmel aufsteigen. Ein ziemlich spannendes Spiel, nicht wahr?

In beiden Religionen spielt die Reinkarnation eine zentrale Rolle, aber die Regeln des Spiels sind ein wenig unterschiedlich. Ob Rad oder Leiter – es geht immer darum, schlauer, besser und erleuchteter zu werden. Klingt nach einem ziemlich aufregenden Abenteuer! Oder wurde es von Menschen gemacht, um das Kastensystem dahinter zu rechtfertigen? Denk mal darüber nach …

Ich glaube, ich habe dir nicht zu viel versprochen. Reinkarnation – Wiedergeburt ist ziemlich komplex.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Licht ins Dunkle bringen. Lass es mich doch wissen und schreibe mir ganz unten einen Kommentar.

34 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich glaube daran, dass Du, lieber Pascal, gewisse Fähigkeiten hast, mit dem Jenseits zu kommunizieren…… aber alle diese Theorien sind nur Deine Theorien. Wie könntest Du, auch Du, wissen? Persönlich habe ich nur einen Wunsch: meinen verstorbenen Lebenspartner wieder zu treffen. Der Rest interessiert mich nicht, noch weniger interessiert mich eine Reinkarnation: auf diese Erde möchte ich wirklich nicht mehr zurück.

    Antworten
    • Michael Kobl
      8. November 2023 19:32

      Hallo Marinella,
      wann ist denn dein Lebenspartner verstorben ??
      Ich frage, weil auch ich meine Lebenspartnerin verloren habe.
      Vielleicht können wir uns gegenseitig austausche, dabei unterstützen und helfen …

      Antworten
    • Karin Ibertsberger
      9. November 2023 6:21

      Liebe Marinella,
      so hart es auch für dich ist, dass du deinen Lebenspartner verloren hast, so sehr wünsche ich dir, dass du bereit bist weiter zu gehen. Ich bin inzwischen so gefestigt in dem Thema, dass ich mir zu sagen traue, nur weil du es nicht wahrnehmen oder sehen kannst, heißt es nicht, dass es nicht existiert. Es gibt so vieles zwischen Erde und Himmel und den Bewusstseinsformen der Menschen.
      Wenn du dazu bereit bist, dann suche dir jemand seriösen, der mit deinem Lebenspartner sprechen kann. In der Zwischenzeit kannst du ja weiterhin mit ihm kommunizieren, auch wenn du – noch nicht – die Antworten hörst oder spürst.
      Weiterhin alles Gute, gib deiner Trauer Zeit und Raum und dann lasse sie los.

      Antworten
  • Es ist immer wieder spannend und sehr interessant

    Antworten
    • Hallo Pascal, ja das Video hat mich jetzt ein Stück schlauer gemacht. Es war vollkommen logisch und sehr sehr gut von dir erklärt. Überhaupt das Thema der Seelenfamilie. Ich verstehe das jetzt so, dass ich aus meiner Seelenfamilie jemandem in einer anderen Seelenfamilie zur Seite stehen ihm helfen, oder Ratschläge geben, und ihn ein Stück seines Weges begleiten kann. Denn genau das ist es was ich fühle und warum es so ist wie es ist.

      Antworten
  • Lieber Pascal, deine Erklärungen sind genial und bodenständig
    lg
    Karin

    Antworten
  • Sabine Bredow
    8. November 2023 8:14

    Ich finde das sehr interessant, habe schon immer daran geglaubt, vom mein Bauchgefühl heraus. Bin damit aufgewachsen, meine Großmutter erzählte mir schon davon. Sie erzählte,sie hat ihren 16 jährigen Sohn nach ihr rufen gehört,der abee hunderte Kilometer weit entfernt, im 2.Weltkrieg , im Sterben lag. Mein Vater versuchte ,leider vergebens, mit Leerer Kassette ,die Stimme seiner Mutter aufzuzeichen , zwecks Kontakt Aufnahme. Ich rede manchmal mit meinen Eltern im Schlaf, im Bewusstsein ,das sie das Wissen das sie Tod sind und ich weiß es auch.
    Mein Mann verstarb vor 2 Jahren plötzlich, er kommt mich auch ab und zu im Schlaf besuchen. Ich und mein 10 jäh.Sohn nehmen auch manchmal frischen Zigaretten Rauch wahr,dann weiß ich er ist hier.
    Am Wochenende ist eine liebe Freundin und Therapeutin gestorben, da roch mein Sohn auch ganz stark Zigarettenrauch, ich denke sie wollte sich von uns verabschieden.
    Auch meine Ältere Tochter sieht ab und zu weiße Schleier, was das wohl zu bedeuten hat?
    Eine richtige Kontaktaufnahme ja ,das wäre toll.
    Mach weiter so,es ist schön dir zuzuhören
    LG Sabine

    Antworten
  • Lieber Pascal, ich bin über 80 jährig und mit der Idee der Reinkarnation aufgewachsen, aber so klar, bodenständig und ohne Chichi habe ich das sehr komplexe Thema noch nie erklärt bekommen. Ein ganz herzliches Danke, Christa

    Antworten
  • Helea Utopia
    8. November 2023 9:46

    Lieber Pascal,
    schön erklärt. Ich möchte noch etwas hinzufügen. Oft verabschieden sich Seelenanteile durch Schock, Schmerz, Trauma. Sie gehen zurück zum Ursprung und oft suchen wir in einer Inkarnation nach diesen verlorenen Teilen. Dann ist das Leben ruhelos und man ist immer auf der Suche (oft in Sucht ausgedrückt) weil die Seele sich wieder vervollständigen möchte.
    Letztendlich ist Inkarnation die Möglichkeit seine Seele wieder zu komplettieren.

    Antworten
  • Lieber Pascal das war die beste und witzigste Erklärung und Beschreibung der Wiedergeburt die ich bis jetzt gelesen habe.
    Kurz knackig verständlich.
    Super mach weiter so
    Habe richtig Spaß dran gehabt das zu lesen ( habe immer noch ein Grinsen im Gesicht )
    LG Petra

    Antworten
  • woher nimmst du dir Gewissheit, dass es mit der Wiedergeburt s o ist?

    Antworten
  • Harald Beutler
    8. November 2023 10:22

    Hallo Pascal,
    auch mein grösster Wunsch ist, meine verstorbene Ehefrau wieder sehen zu können.
    Das ist mein grösster Wunsch. Ich möchte mit Ihr zusammen bleiben und nicht wieder durch eine Wiedergeburt auseinander gerissen werden. Vielleicht irrst Du Dich in diesem Punkt, was ich mir für mich wünschen würde.
    Für mich ist die jetzige Situation schwer zu verkraften.

    Gruss Harald

    Antworten
  • Lieber Pascal,
    wunderbar erklärt, verständlich, einfach, nachvollziehbar… und ohne esoterisches Brimborium. Vielen Dank, ich freue mich immer auf deine Videos.
    Christine

    Antworten
  • Hallo Pascal,
    das meiste von dir kenne ich, und jedes Mal: Begeisterung, Hüb en wie drüben gibt es natürlich sog, Widersprüche, das ist normal und man bemühe seine eigene Intuition.
    Mich bewegt das ‘Thema Auferweckung, sehr umfangreich dargestellt von -Grigori Grabovoi, also Rückkehr in den eigenen Körper (siehe Jesus, Sai baba, Buddha usw. GRabovoi), und jeder Mensch kan n es -angeblich – auch tun (näheres dazu hier nicht möglich) . Was kannst du dazu sagen?
    Beste Grüße Rudi

    Antworten
  • Hallo Pascal,
    als Medium braucht es doch weder eine Rückführung mit Rückführungstherapeuten sondern nur die eigene Wahrnehmung und den Input der eigenen Geistführer, um seine eigenen vergangenen Leben zu kennen und die vergangenen Leben einem nahe stehenden Personen oder ist das nicht so leicht wie ich mir das vorstelle als nicht Medium.
    Gruß Anne

    Antworten
  • Jetzt habe ich wieder etwas verstanden. Und das ist sehr schön. Nämlich: Meine Schwester und meine verstorbene Tochter waren sich sehr ähnlich. Und ich habe auch sehr oft ihre Namen vertauscht, meine Tochter war für mich das liebste auf dieser Welt , sie verstarb erst heuer im Juli und ich vermisse sie sehr. Deine Erklärung mit den Kugeln macht für mich plötzlich alles viel klarer. Anscheinend gehören wir alle zu einer Seele! Danke

    Antworten
  • Lieber Pascal
    danke für diese heitere Erklärung, ich hatte sehr viel Freude damit, und es war
    so verständlich. Ich schaue mir Deine Videos immer sehr gerne an.
    LG. Ursula

    Antworten
  • Harry Benner
    9. November 2023 21:48

    Moin Pascal,
    wunderbar, frisch und mit deiner dir eigenen Klarheit und Deutlichkeit beschrieben. Das mag ich immer wieder sehr an dir.
    Zu meiner Frage: Ich gehe davon aus, dass es in der geistigen Welt keine Eifersucht, Neid oder ähnliches gibt. Dennoch beschäftigt mich immer wieder die Frage, obwohl mich das bisher nicht selbst betrifft, wie wird es in der geistigen Welt von der Seele bzw. von dem Seelenaspekt aufgenommen, wenn der überlebende Partner oder die überlebende Partnerin eine neue Bindung eingeht?
    Ich denke das “die geistige Welt” da drüber steht und das kein Thema für die ist. Aber, falls das so ist, warum ist das so?
    Im Voraus vielen Dank für deine Zeit für meine Frage und für deine Antwort.
    Herzliche Grüße aus Hamburg/Norderstedt
    Harry (61)

    Antworten
  • Klingt sehr stimmig für mich, und bestätigt mir ein Bauchgefühl, dass ich auch schon lange habe. Ein Teil des ganzen der durch meine Augen in die Welt blickt. Ich habe bereits als Kind festgestellt dass ich einen “Teil Vater” in mir habe den ich aber verabscheue und nicht leben will, und umso älter ich werde, stell ich fest, dass ich in den “Fußspuren meiner Mutter” gehe, obwohl ich das so gar nicht vorhatte. Aber die Geschichten der Vorfahren ähneln sich, von einer Generation zur nächsten. Die Mann-Frau Konstellation, und das uneheliche, vom Vater nicht gewollte Kind. Daher hab ich mir schon die Frage gestellt, ob es sein kann, dass ich irgendwo ich, meine Mutter und meine Großmutter bin. Und auch mein Sohn, der Ereignisse abgespeichert hat, die gar nicht er, sondern ich als Kind erlebt habe. Wie ein einziges großes Gedächtnis.
    Danke für den Beitrag!

    Antworten
  • Also ich habe das jetzt so verstanden, dass wenn ich zu Lebzeiten mein Lebensplan ( to do Liste) nicht ganz umgesetzt habe, der Aspekt , der dann inkaniert ,diese fehlenden Aufgaben/Erfahrungen dann zu seinem Lebensplan wird…also jetzt grob von mir zusammengefasst…..du hast dieses Thema sehr anschaulich , verständlich und mit viel Humor rübergebracht lieber Pascal (-;

    Antworten
  • Supercool erklärt, danke!

    Antworten
  • Ein großes Dankeschön. So schön bildhaft mit Kugeln und Zeichnung. Fühl dich umarmt, du wundervolle Seele.

    Antworten
  • Lieber pascal…das hast das wunderbar und klar und einfach und auch witzig erklärt.so das es eine echte freude ist dir zuzuhören.ich hab so viel neues gelernt…obwohl ich dachte ich weiss schon viel.also von herzen ganz tiefen dank…mach weiter so.danke!!!

    Antworten
  • Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich selber als Reinkaranationstherapeut habe auch schon viele hilfreiche Rückführungen mit KlientInnen erleben dürfen. Es ist immer wieder erstaunlich, wieviele Erlebnisse und Blockaden mit früheren Leben zusammenhängen.

    Antworten
  • Lieber Pascal
    Vielen Dank für deine bodenständige Erklärung. Was meinst du zum Thema Seelenrückholung, wie es im Schamanismus praktiziert wird? Wenn es heisst, ein Teil der Seele sei abgespalten worden und müsse zurückgeholt werden?
    Heisst das, dass der Seelenaspekt, der gerade inkarniert ist, auch noch Anteile verlieren kann? Oder gibt es das aus deiner Sicht gar nicht?

    Antworten
  • Lieber Pascal, Du bestätigst mir das mit den Seelenaspekten! Ich bin durch Begegnungen mit Menschen in diesem Leben zu dieser Erkenntnis gekommen, was mir eine spirituelle Person zwar ausreden wollte! Du bestätigst es mir jedoch, danke!

    Antworten
  • Claudia Piloni
    14. November 2023 23:04

    Lieber Pascal! Mein Sohn hat mir, als er zwei Jahre alt war, erzählt: “Mami, bevor ich bei dir im Bauch war, war ich bei einer anderen Mami im Bauch und dann bin ich gestorben.” Meinst du, da er noch so klein war, hat er sich tatsächlich an eine frühere Inkarnation erinnert und es danach vergessen? Ich war damals sehr erstaunt, da wir nie über etwas in der Art mit ihm geredet hatten. Glg Claudia

    Antworten
  • Lieber Pascal, vielen Dank für deine einfachen und klaren Erklärungen. Ich beschäftige mich schon lange mit dem tibetischen Buddhismus und Wiedergeburt, aber jetzt ist mir das Thema doch noch klarer geworden.
    Aber eine Frage bleibt mir noch: wenn ein Mensch Suizid begeht, geht dieser Teil dann auch wieder zur Gesamtseele, oder bleibt der Teil erst noch in einem Zwischenstustan?

    Antworten
  • Kann eine Seele die erst verstorben ist, sich in einem anderen Körper zurückbringen lassen? Mit all den Erinnerungen die er im seinem Körper hatte und den Weg zu seinen Liebsten finden?

    Antworten
  • Anna-Lena Keupp
    9. März 2024 15:58

    Lieber Pascal,
    ich glaube ich habe da etwas noch nicht ganz, oder falsch verstanden….
    Mit deinem Beispiel bei Thomas, und dass dieser Seelenaspekt auch so lange in der geistigen Welt erhalten bleibt, bis alle, die ihn gekannt haben auch in der geistigen Welt sind….
    Dann verschmilzt Thomas wieder mit der Einheit der Seele….. und ist dann auch nicht mehr erreichbar? Also dann existiert Thomas in dem Sinne nicht mehr?
    Mal angenommen was ist, wenn ich jetzt die letzte bin von einem geliebten verstorbenen Wesen im Jenseits und ich sterbe, dann verschmilzt, wenn ich ins Jenseits komme der geliebte Seelenaspekt mit der Hauptseele meines geliebten verstorbenen Wesens und ist dann weg? Nicht mehr erreichbar und nicht mehr gemeinsam mit mir im Jenseits und wir sind dann dort nicht wieder zusammen und vereint? Kann das sein oder passieren? Dann würde ich dieses geliebte Wesen nach meinem Tod dann doch nicht treffen oder gemeinsam mit ihm im Jenseits leben, oder vielleicht nur ganz kurz?
    Habe ich das falsch verstanden? Ich hoffe du kannst mir helfen bitte!
    Danke

    Antworten
  • Lieber Pascal,
    ich glaube ich habe da etwas noch nicht ganz, oder falsch verstanden….
    Mit deinem Beispiel bei Thomas, und dass dieser Seelenaspekt auch so lange in der geistigen Welt erhalten bleibt, bis alle, die ihn gekannt haben auch in der geistigen Welt sind….
    Dann verschmilzt Thomas wieder mit der Einheit der Seele….. und ist dann auch nicht mehr erreichbar? Also dann existiert Thomas in dem Sinne nicht mehr?
    Mal angenommen was ist, wenn ich jetzt die letzte bin von einem geliebten verstorbenen Wesen im Jenseits und ich sterbe, dann verschmilzt, wenn ich ins Jenseits komme der geliebte Seelenaspekt mit der Hauptseele meines geliebten verstorbenen Wesens und ist dann weg? Nicht mehr erreichbar und nicht mehr gemeinsam mit mir im Jenseits und wir sind dann dort nicht wieder zusammen und vereint? Kann das sein oder passieren? Dann würde ich dieses geliebte Wesen nach meinem Tod dann doch nicht treffen oder gemeinsam mit ihm im Jenseits leben, oder vielleicht nur ganz kurz?
    Habe ich das falsch verstanden? Ich hoffe du kannst mir helfen bitte!
    Danke

    Antworten
  • Und wäre es bitte bitte irgendwie möglich, dass du mit meinem über alles geliebten verstorben Hund Kontakt aufnimmst?ich bitte dich so sehr! Ich schaffe das nicht mehr ich hab so eine Angst um ihn wo er ist und ob es ihm gut geht und ich kann sonst niemand fragen außer dir, oder niemand sonst vertrauen.
    Ich bin am Ende und kann einfach nicht mehr bitte kannst du mir helfen ich bitte dich so sehr!

    Antworten
  • Und wäre es bitte bitte irgendwie möglich, dass du mit meinem über alles geliebten verstorben Hund Kontakt aufnimmst? Könntest du das irgendwie möglich machen ich bitte dich so sehr! Ich schaffe das nicht mehr ich hab so eine unendliche Angst um ihn wo er ist und ob es ihm gut geht und ich halte diese unendliche Trauer und Suche wo er ist und ob es ihm gut geht ind dennoch bei mir ist nicht aus. Ich kann sonst niemand fragen außer dir, oder niemand sonst vertrauen.
    Ich bin ganz am Ende und kann einfach nicht mehr, bitte kannst du mir helfen ich bitte dich so sehr!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
Was passiert nach dem Tod? Leben nach dem Tod?
Nächster Beitrag
Schlechte Gewohnheiten loswerden – 6 simple Tipps