Pascal Voggenhuber Corona Virus

Corona-Virus, wie ist die Sicht von Pascal Voggenhuber

„Corona-Virus! Pascal Voggenhuber, was ist deine Sicht!“

Oft werde ich gefragt, was ich über Corona denke und was uns die Situation jetzt sagen will. Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Ich habe mich mit Absicht die letzten 2 Jahre nicht gross zu diesem Thema geäussert. Denn mir ist bewusst, wenn wir über den Coronavirus sprechen, es sofort zu Meinungsverschiedenheiten kommt. Oft wird es dann sehr gehässig und es gibt Leute, die drehen bei diesem Thema komplett durch!

 

Ich probiere in diesem Text so neutral wie möglich zu bleiben und trotzdem fällt es mir schwer. Ich finde es erschreckend, wie sich die Menschheit trennt, nur weil jemand vielleicht eine andere Sicht hat.

PS: Du findest ganz unten in diesem Blog, noch Gratis-Meditationen für ein starkes Immunsystem. Viel Freude damit!

Pascal Voggenhuber Corona-VirusErschreckend finde ich bei Corona:

Ich finde es erschreckend zu sehen, dass so viele sogenannte Spirituelle, zu dieser Trennung beitragen und sogar das Ganze noch anheizen. Statt “Hell zu sehen”, gibt es in dieser Szene wahrlich viele “Schwarz-Seher, die mit ihren Aussagen Angst, Schrecken und vor allem Trennung unter die Menschheit bringen. Ist das spirituell?

Ich finde es erschreckend, dass diese Spirituellen es doch wissen sollten, wie wichtig es ist, positiv zu denken. Jene oft sogar predigen, dass die Menschen durch die positiven Gedanken die Welt verändern können. Und mit ihren Botschaften genau das Gegenteil machen. Damit tragen sie alle dazu bei, dass die Welt sich ins destruktive verändert! Warum wachen sie nicht auf? Sie nennen sich doch oft selbst, Erleuchtete und Erwachte! Doch sie zeigen mit dem Finger auf die Politiker, Ärzte, „Lügen Presse“ und NWO (Neue Welt Ordnung). Doch dass sie mit ihrem Handeln dazu beitragen, dass die Spaltung der Menschen Realität wird, das wollen sie nicht sehen!

Ich finde es erschreckend, wie viele der sogenannten Spirituellen behaupten, durch die Impfung, wird die Seele abgespalten, werden Implantate eingesetzt. Man wird fremd gesteuert. Wenn jemand stirbt, findet ein Geimpfter den Weg nicht ins Licht. Die Aura bekommt Risse oder was für “esoterischen Bull Shit” man sonst noch hört. Da kann ich nur den Kopf schütteln, da fehlen mir die Worte und der geistigen Welt auch!


Pascal Voggenhuber Corona-Virus ImpfenCoronavirus Impfung und Massnahmen:

Ob es in der Coronaimpfung Stoffe drin hat, die dem einen oder anderen nicht guttun, ihn vielleicht sogar schädigen, das streite ich nicht ab. Es ist wie bei allem, dem einen hilft es und dem anderen nicht. Doch sollte ein spiritueller Mensch weder Geimpfte noch Ungeimpfte verurteilen. Einheit und Liebe ist Spiritualität. Und wenn das nicht geht, dann sei wenigstens tolerant. Doch Beschimpfungen, Beleidigungen von Mitmenschen, die nicht das tun, was du für richtig hältst, das ist weit weg, von einem spirituellen Gedankengut.

Demonstrieren gegen die Corona-Maßnahmen, warum nicht, wenn du dich gut dabei fühlst. Doch Polizisten beleidigen, Steine schmeißen, Sachbeschädigung, Politiker bedrohen, hat nichts mit Demonstrieren und schon gar nichts mit Spiritualität gemeinsam.

“Querdenker” sind eben Querdenker und keine Füreinander Denker. 

Versteh mich nicht falsch, ich bin mit den Corona-Massnahmen auch nicht glücklich. Schliesslich leben meine Mitarbeiter und ich von Events. Zu 95 % von Live-Events. Somit ist es unheimlich schwer, den Lebensunterhalt zu verdienen. Dennoch halte ich mich an die Massnahmen, weil ich es für mich persönlich unverzeihlich fände, wenn sich Menschen bei mir oder an einem Event anstecken und vielleicht sogar jemand stirbt. Will ich diese Schuld/ Karma auf mich nehmen? Ich möchte das nicht.


Pascal Voggenhuber Corona-Virus Impfen“Pascal Voggenhuber, bist du gegen Corona geimpft?”

Nein! Beschwere ich mich jetzt, dass ich an vielen Dingen nicht mehr teilnehmen kann? Dass ich keine Events geben darf?

“JA!” ich gebe es zu, ab und an nerve ich mich! Ab und an schimpfe ich, ab und an fühlt es sich beschissen an! Doch dann kommt diese innere Stimme, die mir sagt: “Es ist deine Entscheidung!! Du hast dich dafür entschieden, du kannst es jederzeit ändern oder du machst das beste daraus!” Es ist MEINE Entscheidung gewesen! Ich wusste, worauf ich mich einlasse. Deswegen jammere ich so wenig wie möglich 😉

Doch ich fordere niemanden auf, es auch so zu machen, sich nicht impfen zu lassen. Ich habe viele im Umfeld, die geimpft sind. Diese Menschen liebe ich genau so, ich akzeptiere ihre Entscheidung und ich konnte bei keinem eine Veränderung feststellen. Keiner hat eine Spätfolge, von der Corona-Impfung. Trotzdem bleibe ich bei meiner Entscheidung. Doch es ist meine Entscheidung, die ich für mich getroffen habe. Ich will und kann für niemanden sonst entscheiden. Den jede Entscheidung ist nur dann richtig, wenn es die eigene Entscheidung ist.


Pascal Voggenhuber Corona geistige WeltGeistige-Welt / Geistführer, was sagen sie zu Corona?

Nicht viel, weil das Ganze im Plan der Erde war. Es ist Teil unserer Entwicklung. Doch was wir mit dieser Herausforderung machen, das ist unser Lernprozess. Momentan sieht es eher düster aus. Doch nicht wegen der Regierung, sondern weil wir diese Trennung schaffen. Es liegt an uns. Für die geistige Welt ist es auch nicht schlimm, weil sie wissen, wir existieren für Ewigkeit und diese Phase ist aus Sicht der Ewigkeit nicht mal der Rede wert.


Pascal Voggenhuber Corona WeltverschwörungGlaubst du an eine Weltverschwörung im Zusammenhang mit Corona?

Ehrlich, ich weiss es nicht. Daran glauben, nein! Es gibt 195 Staaten auf dieser Erde. Alle sind in der Corona-Krise. Viele von den 195 Staaten liegen leider miteinander im Krieg. Da fällt es mir schwer, dass all die Politiker einen gemeinsamen Plan haben und dass sie die Menschheit versklaven wollen. Sorry, da halte ich es für realistischer, dass Jesus Christus wieder inkarniert und römisch-katholisch wird und sich als Papst wählen lässt.


Pascal Voggenhuber Corona VirusCorona-Krise, was will sie uns zeigen?

Ich denke, diese Krise will uns auch aufzeigen, wie sehr wir uns schon von den Menschen distanziert haben und wie sehr wir uns vom Wesentlichen ablenken. Denn als wir durch die Schutzmaßnahmen gezwungen wurden, auf Distanz zu gehen und zu Hause zu bleiben, da wurde vielen bewusst, dass ihnen die Nähe zu Menschen fehlt. Es wurde auch vielen bewusst, dass sie sich schlecht mit sich selber beschäftigen können, und vielen wurde bewusst, dass sie mit den Menschen, mit denen sie unter einem Dach leben, über eine längere Zeit in Isolation schlecht klarkommen. Doch bei der Lockerung war bei vielen die Bewusstheit schon wieder weg.

Jetzt haben einige einen neuen Feind! Die Einschränkungen! Irgendwie auch verständlich, doch es geht um ein Miteinander, Schwache schützen. Für mich heißt Spiritualität, nach Lösungen suchen und nicht gegen alles sein. Ich denke, diese Zeit gibt uns auch enorm viele Chancen, man darf nicht nur den Fokus auf das Schlechte halten, sondern man muss jetzt echt positiv denken.

Ich denke gerade in dieser Zeit haben wir das Potenzial für wahres Wachstum. Doch dieses sieht bei jedem anders aus. Ich empfehle: Suche nach Möglichkeiten, jene die dir diese Situation gibt. Es ist jetzt die Zeit zu handeln und nicht weiter alles vor sich herzuschieben. Nutze die Chance, sei nicht Anti-Corona, sondern nutze die Zeit, um dich und deinen Weg zu finden.

Wahre Freiheit kann dir nicht durch Masken oder Einschränkungen genommen werden. Wenn du innerlich frei bist, bist du dies auch mit einer Maske und mit Einschränkungen von außen.

Freiheit ist in dir! Du wirst es nie im Außen finden. Dies ist meine Sicht von der ganzen Situation.


Pascal Voggenhuber Corona VirusCoronavirus gibt es einen Plan?

Aus meiner Sicht geht es genau um das. Dass Corona uns wegführen sollte von der Trennung, hin zur Liebe zu uns selber, wie auch zur Liebe zu unseren Mitmenschen. Doch hier sehe ich die größte Herausforderung. Auch in der spirituellen Szene sehe ich eine sehr große Kluft. Doch jeder will recht haben, jeder kennt die Wahrheit!

Auch hier gibt es welche, die statt Licht Angst und Unsicherheit in die Herzen der Menschen bringen. Wehe, wenn man nicht ihre Sicht hat! Dann wird es sehr schnell bösartig. Es ist spannend zu sehen, wie zum Beispiel durch die Maskenpflicht so mancher seine Maske verliert und der wahre Charakter ans Licht kommt. 

Doch eigentlich geht es doch gerade jetzt darum, füreinander da zu sein. In Liebe füreinander zu sorgen. Respektvoll mit sich und seinen Mitmenschen umzugehen. Ja, die Liebe könnte so viel verändern und uns aus dieser Krise bringen. Doch jeder will recht haben, jeder kennt die Wahrheit! Doch die Wahrheit ist: Niemand kennt sie! Somit gibt es nur eines, was wir tun können: Wahre Spiritualität leben und liebevoll zu allen Mitmenschen sein, auch wenn sie eine andere Sicht auf die Krise haben wie man selbst.

Ich weiss, einige triggert wahrscheinlich dieser Text. Doch gerade dann solltest du vielleicht über meine Worte nachdenken. Am Ende, kennt niemand die Wahrheit. Doch wir sitzen alle im selben Boot und kommen nur miteinander da wieder raus!

Ich wünsche allen nur das Beste und gemeinsam schaffen wir es aus dieser Krise heraus! Pascal Voggenhuber


Videos zum Thema Corona-Virus:

Ich habe auf YouTube einige Videos gemacht zum Thema. Wie wir mit der Situation besser klarkommen. Zur Unterstützung für diese Zeit füge ich sie nochmals in diesen Blog-Beitrag ein.

 

So aktivierst du dein Immunsystem (vor allem in Corona Zeiten)
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hier noch ein Buch-Tipp: Heal Yourself, aktiviere deine Selbstheilungskräfte von Pascal Voggenhuber! Mehr Informationen hier klicken!

Darum kämpfst du aktuell mit negativen Gedanken!(Lockdown Falle)
Dieses Video ansehen auf YouTube.

So machst du das beste aus dem Lockdown!
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Gratis Meditationen zum Thema Selbstheilung!

Du willst deine Selbstheilung aktivieren? Dann hole dir meine kostenlosen Meditationen, zum Online-Streamen. Sie sind 100 % Gratis. Einfach unten klicken! Registrieren und online geniessen. Viel Freude damit!

Gerne darfst du auch deinen Freunden, den Link weitergeben. Damit auch sie, in den Genuss der Meditationen kommen.


Falls dir mein Beitrag gefallen hat!

Darfst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen.  Unten findest du auch Share Buttons für die Sozialen-Medien. Danke 😊🙏

20 Kommentare
  1. Anja
    Anja sagte:

    Lieber Pascal,
    was Du schreibst ist aus meiner Sicht sehr, sehr gut und beschreibt, dass was ich denke und fühle.
    Es ist echt ein Wahnsinn, was mit den Menschen gerade passiert. Gefühlt jeder gegen jeden. Und wie sollen wir wissen, was den tatsächlich richtig ist? Wir verstehen ja noch nicht einmal uns Menschen selbst und wollen klar machen, wie man den Virus zu entgegentreten kann?
    Ich habe mich impfen lassen. Am Anfang mit natürlichen Vorbehalten. Aber ich habe doch eine Verantwortung mir gegenüber und meinem Gegenüber. Meine Mutter ist im letzten Jahr verstorben. So wie es aussieht an einem Triageverfahren. Zeitgleich konnte mein Vater nicht behandelt werden. Er hatte schon Knochenmetastasen und Corona hat die Behandlung erschwert.
    Trotz allem, bin ich nicht wütend auf die Nichtgeimpften. Wie sollte ich auch? Nur scheinen viele nicht zu verstehen, dass man dementsprechend damit verantwortungsbewusst umgehen muss. Dafür braucht es keine Ansage von der Politik. Das sollte logisch sein.
    Im übrigen können auch die Geimpften nicht so frei leben wie vor Corona. Das ist ein Trugschluss und sollte auch endlich mal ankommen. Wir als Gesellschaft insgesamt sind gefragt! Nicht nur einzelne Gruppierungen. Und mit Hassreden gehen wir alle nur immer weiter ins dunkle.
    Auch Angstmache aus der spirituellen Szene ist gut vertreten. Was ich über das impfen schon gelesen habe und mir anhören durfte, ist echt gruselig. Besonders die Theorie die Seele würde sich vom Körper trennen. Das ist wie eine Drohung und sorry, dass passt für mich nicht zusammen.
    Ich habe nach Intuition und Verantwortung gehandelt. Wenn das schlecht sein sollte, dann stimmt da was nicht.
    Es ist Zeit mehr Verständnis und Liebe zu verbreiten. Für Jedermann. Wir sitzen alle im selben Boot. Und egal wie wir handeln, die Angst sitzt mit an Bord. Die Angst ist nur zu menschlich, darf aber nicht der Motor zur Splittung der Gesellschaft sein. 😉

    Danke lieber Pascal für Deine positive Energie. 👍🙏💖

    Antworten
  2. Andy
    Andy sagte:

    Hallo Pascal,
    Kurz vor der Coronazeit habe ich in meiner spirituellen Entwicklungen einen weiteren Schritt gemacht und habe Kontakt zu Personen mit medialen Fähigkeiten aufgebaut, bzw. haben mir schon lange bekannte Menschen mediale Fähigkeiten entwickelt. Durch deren extreme Haltung und Meinung in der Coronaphase habe ich mich nun wieder weitgehend davon distanziert, da ich einfach die tiefe Überzeugung hatte, dass dies nicht richtig ist.
    Dafür habe ich neue Wege gefunden und bin dabei auf dich gestossen! Vielleicht sollte es so sein 😉

    Ausser der Tatsache, dass ich dreimal geimpft bin, stimme ich mit allem in deinem Beitrag überein- Danke!
    Bin ich mir sicher, dass die Impfung richtig war? Nein, natürlich nicht! Aber vermutlich werde ich es nie erfahren

    Noch ein Satz zu den Querdenkern! Ich finde es schade, dass dieser eigentlich wunderbare und wichtige Begriff hier nachhaltig in den Schmutz gezogen wird. Es handelt sich auch nicht um Querdenker, sondern um Querulanten!

    P.S: und mit dem wiederinkarnierten Jesus Christus der sich zum Pabst wählen lässt, hat mir noch einen herzlichen Lacher gebracht!

    Antworten
  3. Alexandra
    Alexandra sagte:

    Das hast du sehr gut geschrieben! Ich bin geimpft, weil das mein Gefühl und meine Entscheidung ist.
    Ich sehe es eher locker. Jeder sagt seinen Standpunkt und Gut ist. Warum es darum so tiefe Gräben gibt verstehe ich nicht. Wie du sehr gut gesagt hast: “Innere Freiheit”, gibt es auch den inneren Frieden. Den Lebe ich für mich, weil alles andere raubt nur Energie. Am besten ist annehmen und akzeptieren. Gilt für Menschen und Situationen, es bleibt uns eh nichts anderes übrig. Was bleibt ist Liebe. ❤

    Antworten
  4. Lydia
    Lydia sagte:

    Hallo Pascal
    Vielen Dank für deine Offenheit. Mir ist es egal, ob jemand geimpft, oder nicht geimpft ist. Aber immer öfter erlebe ich als Ungeimpfte, ziemlich derbe Kritik.
    Liebe Grüsse Lydia

    Antworten
  5. Nadia Walt
    Nadia Walt sagte:

    Hallo und JA 🥰 das ist (für mich) so etwas von treffend geschrieben, nehme es genau so wahr😊😊😊💖🌍💕!!
    Alles Liebe🦋

    Antworten
  6. Jeannine
    Jeannine sagte:

    Noch zum Thema Verschwörungstheorie. Es geht auch einfacher…..schau mal bei youtube “Was wird aus der Menschheit”. Was in den Köpfen mancher Menschen vor sich geht ist erstaunlich.

    Antworten
  7. Jule
    Jule sagte:

    Hallo🤗
    Sehr gut geschrieben und auf jeden Fall lesenswert.
    Mir ist der Impfstatus eine Menschen eigentlich (immer schon😉)schnurzegal, allerdings finde ich die Einschränkungen, Ausgrenzungen und die Diffamierung der Ungeimpften oft als unerträglich. In dieser Welt möchte ich so nicht leben und soll so die Zukunft der Kinder sein?
    Wir alle bekommen ja corona gratis als Zugabe zu unseren Problemen obenauf. Für einige bestimmt dann eine Baustelle zu viel!? Ich weiß manchmal nicht, ob ich dem weiter gut stand halte und das wahre Gesicht mancher Mitmenschen hätte ich mir auch lieber erspart.
    Auch wenn es eine Charakter bildende Massnahme ist, dann würde ich bitte trotzdem gern jetzt aufhören🙈

    Trotzdem Danke für Deine Worte, ich kann mir vorstellen, daß das nicht einfach ist in deiner Postition…

    Viele Grüße

    Antworten
  8. Jeannine Bräkow
    Jeannine Bräkow sagte:

    Hallo Pascal,
    danke für Deine Sicht der Dinge. Covid 19 etc. the never ending Story könnte man schon fast sagen. Bis vor kurzem hat mich das ganze Thema im wahrsten Sinne des Wortes gefesselt und es war eine ziemliche Achterbahn der Gefühle für mich…..seit ein paar Tagen nervt es mich nur noch. Eigentlich unfassbar wo die Menschheit gelandet ist…….der Mensch ist wirklich eine Sonderklasse….jeder auf seine Weise………..und manche ganz besonders. Ich versuche jetzt auch neutral zu bleiben und niemanden zu verurteilen. jeder hat halt seine eigene Sicht der Dinge, aber bei so manchem fällt es mir schon schwer ruhig zu bleiben. Siritualität hin oder her ….können wir nicht mal aufhören die Menschen in Schubladen einzuordnen…..Spirituelle,Geimpfte,Genesene, Ungeimpfte, Querdenker, Faschisten,Nazis, Rechte, Linke, Freiheitliche etc. Wir sind alles Menschen, der eine “schlauer”, als der andere und letztendlich wissen wir gar nichts. Menschen, die meinen alles über ein Virus zu wissen, die meinen es ausspielen zu können, die meinen ein Virus bekämpfen zu müssen, die meinen über Tod und Leben bestimmen zu können, die ständig einen Schuldigen suchen, die Minderheiten unterdrücken und ihnen ihre Rechte rauben, die auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind, die mit Finger auf andere zeigen. Am erschreckendsten finde ich, wie groß doch die Angst der Menschen vor dem Tod sein muss (sonst wäre es nicht soweit gekommenes sei denn es gibt andere Gründe ), wie schnell sich Menschen an Dinge gewöhnen können und vor allem, dass eine “handvoll” Menschen über Millionen von anderen Menschen bestimmen können bzw. wollen. Deine Aussage über die Freiheit finde ich für mich nur teilweise stimmig……klar an Einschränkungen kann man sich auch gewöhnen und ich fühle mich innerlich trotzdem frei. Die Frage ist nur , will ich mich daran gewöhnen und haben andere Menschen das Recht darüber zu bestimmen, welche Läden und Veranstaltungen ich besuchen darf bzw. darüber zu urteilen, ob ich als umgeimpfte, genesene Person, die nach sechs Monaten ihren Freifahrtschein verloren hat, ein Mensch zweiter Klasse bin. Die Absurditäten übertreffen alles, was ich in meinem bisherigen Leben erlebt habe. Nun da habe ich wenigstens etwas zu erzählen, wenn ich Enkelkinder bekomme….ich hoffe die Geschichte hat ein Happy End, wie bei meinen Eltern……Weil wir alle im selben Boot sitzen, sollten wir froh sein und es zu schätzen wissen, dass nicht jeder/alle auf der selben Seite sitzt/sitzen.
    Lieben Gruß aus Österreich, Jeannine

    Antworten
  9. Anette Ravenstein
    Anette Ravenstein sagte:

    Hallo Pascal, ich danke dir sehr für diese Worte. Ehrlich gesagt habe ich schon länger gehofft, dass etwas in dieser Art von dir kommt. Ich selbst bin geboostert und fühle mich sehr gut damit. Wer sich nicht impfen lassen will, soll das gerne für sich entscheiden, denn das ist es: eine persönliche Entscheidung. Es gibt aber leider bisher von mir geschätzte Menschen aus der spirituellen Szene, die genau darin bereits eine Fehlentscheidung sehen und andere von Ihrem wirklich hanebüchenen Informationsstand überzeugen wollen. Und bereits mit ungemütlichen Maßnahmen drohen. Leider: erschreckend!
    Ganz liebe Grüße Anette

    Antworten
  10. Nadine
    Nadine sagte:

    Lieber Pascal

    Vielen lieben Dank für deine Worte. Du sprichst mir aus der Seele.. 🙏
    Besser hätte ich meine Gedanken nicht aufs Papier bringen können. Du hast es hiermit getan. DANKE 😊 Viel Licht und Liebe für dich.
    Und vor allem Gesundheit.
    Alles Liebe ❤️
    Nadine

    Antworten
  11. Susanne Brüsting
    Susanne Brüsting sagte:

    Hallo Pascal, mal wieder sehr klar geschrieben. Ich war auch gegen das Impfen und tat mich schwer mit den Einschränkungen. Dann passierte etwas sehr einschneidendes in meinem Leben und alles andere war plötzlich sowas von unwichtig! Ich war monatelang in meinem eigenen Lockdown. Das musste wohl so sein als Lernerfahrung. Die Impfungen waren auf einmal nötig (aus meiner Sicht), da ich im letzten Jahr über 3 Monate auf Intensivstationen verbracht habe inklusive Luftröhrenschnitt und Beatmung! Es war kein Corona, aber ich wünsche das keinem! Deswegen habe ich mich impfen lassen und es geht mir gut damit. Letztendlich muss es aber jeder für sich selbst entscheiden, genau wie du es schreibst. Ich betrachte diese Spaltung auch mit Sorge und wünsche mir Toleranz und Liebe. Ganz liebe Grüße, Susanne

    Antworten
  12. Michaela Patrizia
    Michaela Patrizia sagte:

    🤗sehr Gut geschrieben Pascal so sehe ich es auch🙂Man hat alles was man braucht etwas anderst halt aber man verzichtet auf fast nix, hätte sehr gerne mal Live Event von Dir besucht dafür gab‘s richtig tolle Online Kurse👍🏼die jetzt habe, leckeres Essen gehn tja da bestellt man sich doch was von seinem Lieblings Restaurant und macht es sich Daheim gemütlich, Kino 🍿 kein Problem blue ray‘s kaufen auf 🛋 kuscheln usw es gibt fast immer einen Plan B mit den Kid‘s kann man auch einiges machen raus die Natur erkundschaften es geht ja einiges vorübergehend anderst aber es geht♥️🍀LG

    Antworten
  13. Müller Manuela
    Müller Manuela sagte:

    Hallo
    Sehr gut geschrieben…ich bin auch nicht geimpft habe mich 3 mal angemeldet, hatte aber nie ein gutes Gefühl dabei habe auch mit meinem Geistführer gesprochen und ihn gefragt und da kam immer so ein schlechtes Gefühl zurück das ich mich dann dagegen entschieden habe…somit warte ich mal ab.
    Lg Manu

    Antworten
  14. Junkiluna
    Junkiluna sagte:

    Hallo Pascal, du schreibst alles so klar und offen , für jeden Bereich. Jeder trägt die eigene Entscheidung mit sich – in jeder Hinsicht. Querdenken war immer richtig bei meiner Arbeit mit Jugendlichen – Perspektiv Wechsel, die Dinge von einer anderen Seite zu betrachten – und trotzdem füreinander / miteinander zu sein. Viele Dank, ich habe es neugierig gelesen 😊

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.