In der Video-Botschaft No. 6 geht es um Fragen rund um das Thema Wiedergeburt, Inkarnation, vergangene Leben.

Die Fans und Freunde konnten Pascal Voggenhuber via Facebook Fragen stellen, die sie beschäftigen. Pascal Voggenhuber hat einige der Fragen ausgewählt und per Video-Botschaft beantwortet.

4 Kommentare
  1. Regina Dogan
    Regina Dogan sagte:

    wow Wahnsinn interessant, super Erklärung, die Frage(n) die ich schon lange beantwortet haben wollte. SUPER, danke für deine Erklärung. jetzt bin ich wieder um einige Erfahrungen reicher!!

    Antworten
  2. Abel Sandra
    Abel Sandra sagte:

    Wieviele Inkarnationen braucht es ungefähr bis der Mensch sich fertig entwickelt hat und ein Geistführer werden kann? Ist wahrscheinl unterschiedlich aber 10 oder 100 od gibt es gar keine Richtlinien?

    Antworten
  3. Alexandra
    Alexandra sagte:

    Lieber Pascal,
    Ich beschäftige mich erst seit ganz kurzer Zeit mit dem Thema Seele/ Geistige Welt.
    Ich habe schon sehr viele Menschen beim sterben begleitet und leider auch vor kurzer Zeit meine Mama.
    Ich bin momentan sehr verunsichert.
    Ich glaube an die Seele und glaube auch daran, dass sie nicht mit dem Körper stirbt, sonder sich löst und weiter „wandert“. Ich habe es so verstanden, dass die Seele in der Geistigen Welt von anderen verwanten Seelen in Empfang genommen werden und keine Seele allein gelassen wird, habe ich das richtig verstanden?
    Bedeutet das, dass verbundene Seelen sich also dort wieder begegnen? Also wenn ich sterbe und meine Seele in die geistige Welt geht, treffe ich da auf die Seelen die ich in diesen Leben auf der Erde geliebt habe wieder?
    Welches Buch kannst du mir von dir zu diesen Thema an Herz legen? Ich habe gestern bis nachts dein Buch ‚Botschaften der unsichtbaren Welt gelesen‘. Das war mein erstes Buch von dir und bestimmt nicht das letzte welches ich lesen werden, Danke dafür! Es hat mir wirklich gut getan. Weißt du, in meiner Ausbildung zur Krankenschwester würde mich gleich am Anfang gesagt, dass wenn Pat sterben es das wichtigste ist das Fenster zu öffne, damit die Seele raus kann…. Ich fand es damals befremdlich, weil ich dachte die Seele löst sich so oder so und geht weiter, ich fand es immer wichtiger bei dem Menschen zu sein und einfach da sein , die Hand halten , versuchen die Angst zu nehmen. Ich habe damals viele „ erfahrene „ Schwestern gefragt, wo denn die Seelen hin gehen, aber das wurde nie beantworten und absolut Tabu Thema.
    Ich bin dir sehr sehr dankbar für ein kleines bisschen „Aufklärung „ 😊 Danke, Alexandra

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.